Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Sodbrennen
Sodbrennen ist so etwas eine "Volkskrankheit". Die meisten Menschen kennen dieses Gefühl. Auslöser für das Brennen hinterm Brustbein sind die sauren Attacken, ausgelöst durch zu pluspolige (allergisch wirkende) Nahrungsmittel und Getränke, Stress, Nikotin oder Alkohol. Die chemische Industrie bietet mittlerweile verschiedene Medikamente zur Behandlung an, obwohl dies "Symptombekämpfung" ist und das Problem nicht grundlegend löst.

Anstatt nach dem Essen Medikamente zu nehmen, ist es besser und preiswerter, die Getränke und die Nahrungsmittel vor dem Genuss mit unseren Energetic-Karten oder -Platten zu energetisieren um diese damit für ihren Körper „bioverfügbar“ (rechtsdrehend) zu machen.

Sie können dann mit gutem Gewissen Getränke und Nahrungsmittel zu sich nehmen, die Sie vorher schlecht vertragen haben und aus Erfahrung wussten, dass nach dem Genuss unangenehme Nebenwirkungen auftreten werden.

Milde Säfte
Bei vielen Menschen bewirkt der Genuss von Orangensaft Magenbrennen. Die Nahrungsmittelindustrie hat dieses Problem ebenfalls erkannt und bringt jetzt „milde Säfte“ auf den Markt.

Durch Energetisierung mit einer Energetic-Karte oder -Platte können Sie jeden beliebigen Orangensaft „mild“ machen. Dadurch wird die Säure vermindert und der Orangensaft kann ohne Nebenwirkungen getrunken werden. Durch Umpolung kann der Körper den Orangensaft ausserdem richtig verstoffwechseln.